de

Lechería de la Solidaridad

Die „Lechería de la Solidaridad“ in Buenos Aires ist ein Freizeitzentrum, in welchem verwahrloste Kinder und Jugendliche Unterstützung und Nächstenliebe erfahren. Sie werden ermutigt, nicht von zu Hause wegzugehen um Strassenkinder zu werden und stattdessen eine Grundausbildung abzuschliessen. Ein weiteres Ziel ist es, die Eltern der Kinder zu unterstützen. Sie sollen ein offenes Ohr, Beratung, Möglichkeit zur Weiterbildung oder auch, in Härtefällen, materielle Hilfe finden.

Laienausbildung in Argentinien

Die Iglesia Evangélica Metodista Argentina (IEMA) hat ein landesweites Schulungsprogramm für Laien ins Leben gerufen. Ziel des Programms ist es, die Laien zu befähigen, in Gemeinden vermehrt seelsorgerliche und Verkündigungsdienste wahrnehmen zu können.

Beratungszentrum CREAS, Buenos Aires

Das ökumenische Beratungszentrum CREAS, gegründet im Jahr 2000, ist ein Netzwerk von Menschen aus verschiedenen Berufsgruppen. CREAS hilft Kirchenleitungen und Verantwortlichen sozialer Institutionen in Lateinamerika, ihre Aufgaben zielgerichtet und wirkungsvoll zu erfüllen. Erfahrene Beraterinnen und Berater begleiten die Verantwortlichen bei der Planung und Umsetzung von Projekten, Konzepten und Strategien.