Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Mitarbeitende / Ausland / Monika und David Brenner
Suche

Monika und David Brenner

Monika ist Primarlehrerin und dipl. Prozessorientierte Mal- und Kunsttherapeutin apk.

Sie hat jahrelang an der Unterstufe unterrichtet und in der Gemeinde Wädenswil ein Malatelier geführt, in dem es verschiedene Angebote gab.

Monika ist 1968 im Bündnerland geboren, im Heididorf aufgewachsen und liebt die Berge. Wandern und Schneeschuh laufen sind ihre bevorzugten Sportarten, nebst dem Schweizer Nationalsport Jassen. In der Freizeit strickt sie gerne Socken und Pullover mit diversen Farben und Mustern. Das ist für sie ein Zu-sich-kommen, Innehalten, den Gedanken nachgehen und mit Gott in Beziehung sein.

Die beiden Töchter Lea und Irina sind erwachsen und leben in der Schweiz. Das gab für Monika und David die Möglichkeit, zusammen eine neue Aufgabe, eine neue Herausforderung anzunehmen.

Das Ehepaar wohnt in der imposanten Seilbahnstadt La Paz. In Südamerika begleitet sie die Partnerorganisationen und die verantwortlichen Personen der diversen Connexio- Projekte in Bolivien und Argentinien mit dem Ziel, diese in ihrer Arbeit zu stärken und zu fördern.

David ist 1964 in Zürich geboren. Er hat drei Schwestern. Sein Vater ist Gärtnermeister, seine Mutter Floristin. Nach seiner Grundausbildung zum Kaufmann in einem Reisebüro studierte er Theologie in England und arbeitete danach 19 Jahre als Pfarrer in der Evangelisch-methodistischen Kirche in der Schweiz in drei verschiedenen Gemeinden. Im Jahr 2008 hat er mit einem MAS Gerontologie an der Berner Fachhochschule eine weitere Ausbildung abgeschlossen. Von 2008 bis 2018 arbeitete er in einem sozialen Cafébetrieb in Zürich für Personen mit sozialen und psychischen Schwierigkeiten. Seine Hobbies sind Wandern, Lesen und Reisen.

In Südamerika begleitet er die Partnerorganisationen und verantwortlichen Personen der diversen CONNEXIO-Projekte in Bolivien und Chile mit dem Ziel, diese in ihrer Arbeit zu stärken und zu fördern.