Sie befinden sich hier: Startseite / Spenden / Erbschaft / Legat / Testament
Suche

Erbschaft, Legat und Testament

TEILEN, WEITERGEBEN, GUTES TUN
Wie Sie mit einem Testament Ihrem Willen Nachdruck verschaffen können

 

Es gehört zur Lebensweisheit (Ps 9012) und zur christlichen Haushalterschaft (2. Kön. 20,1), rechtzeitig darüber nachzudenken, was mit den eigenen Geld- und Sachwerten nach dem Tod geschehen soll.

 

Alles, was ich mein Eigen nenne, ist mir von Gott zur Verwaltung anvertraut (Matth. 25.14ff).


John Wesley hat zum Thema Geld gesagt: "Erwirb, soviel du kannst; spare soviel du kannst; gib alles was du kannst!"

 

Die EMK hat unter dem Titel “Teilen – Weitergeben – Gutes tun” eine Broschüre herausgegeben, die über die Möglichkeit von Legaten an Connexio, das Netzwerk für Mission und Diakonie, informiert. Für Fragen in diesem Zusammenhang stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Erbschaft und einem Legat?

Mit einer Erbschaft vermachen Sie Connexio einen Teil Ihres Nachlasses. Connexio wird zur Miterbin. Meist ist dieser Erbschaftsanteil in Prozenten der frei verfügbaren Quote angegeben. Im Gegensatz dazu ist ein Legat ein im Testament festgelegter, fixer Betrag.

 

Kann ich bestimmen, für welches Projekt mein Geld eingesetzt wird?

Ja. Sie bestimmen in Ihrem Testament für welches Projekt Connexio Ihr Erbe einsetzt. Wenn Sie den Vermerk machen "wo am nötigsten", dann wird Connexio das Geld dort einsetzen wo es am nötigsten gebraucht wird.